Sportverein 1990 Ebersdorf e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisliga Staffel B, 13.ST

SG Gräfenwarth   SV 1990 Ebersdorf
SG Gräfenwarth 0 : 2 SV 1990 Ebersdorf
(0 : 0)
1.Männer   ::   Kreisliga Staffel B   ::   13.ST   ::   01.12.2019 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Ardian Gari, Thomas Kirst

Assists

Chris Neumeister, Saad Beklar

Gelbe Karten

Ardian Gari

Zuschauer

35

Torfolge

0:1 (85.min) - Ardian Gari (Saad Beklar)
0:2 (90+2.min) - Thomas Kirst (Chris Neumeister)

Wer hätte das gedacht?

Was für einen wichtigen Sieg konnten unsere SVE- Kicker heute einfahren! Trotz großer Personalprobleme gewann man mit 2:0 in Gräfenwarth.

Lange Zeit hoffte man auf die Absage des Punktspieles aber Gräfenwarth machte alle Hebel locker damit man spielen kann.

In der 1. Halbzeit gab es auf beiden Seiten zahlreiche Torchancen. Auch wenn das Spiel aufgrund der Platzverhältnisse kämpferisch geprägt war, ließen die Defensiv- Reihen einiges zu.

Die erste Torchance hatte Ebersdorf aber der Torschuss von Chris Neumeister ging am Tor vorbei. Gräfenwarth lauerte immer auf Konter, lief aber häufig in die Abseitsfalle.

Ebersdorf verpasste die Führung, Rene Schau schoss aus 18 m an die Latte.

Saad Beklar hätte in zwei Situationen die Führung erzielen können, aber er war immer einen Schritt zu spät oder Schmidt hielt im Gräfenwarther Kasten.

Ardian Gari oder Chris Neumeister hätten die Führung erzielen müssen/können, die Effizienz ließ aber zu wünschen übrig.

Gräfenwarth hatte die größten Torchancen durch Schütze und Orshak, beide fanden aber den Weg nicht ins Tor.

Mit dem 0:0 ging es in die Pause, obwohl die Torchancen ein 3:3 auf der Anzeigetafel hätte stehen lassen müssen.

In der 2. Halbzeit versuchte Gräfenwarth mehr Druck aufzubauen. Man merkte aber das zwei gleichwertige Teams gegeneinander spielten. Gräfenwarth erzielte zwar zwei Tore aber entweder ging dem Torjubel ein Foul voraus oder ein Handspiel.

So blieb das Spiel offen und Ardian Gari kam in der 85. min an den Ball und vollendete eiskalt zum 1:0 Führungstreffer für unseren SVE.

Nun warf Gräfenwarth alles nach vorne und kassierte in der letzten Minute den entscheidenden Konter. Thomas Kirst stürmte auf das leere Tor und vollendete zum 2:0 Auswärtssieg.

Pünktlich vor der Winterpause ein entscheidender Dreier zum Klassenerhalt!