Sportverein 1990 Ebersdorf e.V.

Letzte Trainerqualifizierung auf Landesebene mit 29 Trainern

Rodger Ludewig, 30.11.2019

Letzte Trainerqualifizierung auf Landesebene mit 29 Trainern

Zu ungewöhnlicher Zeit, vom Donnerstagabend bis Samstagmittag (28.11.1 - 30.11.19), fand die letzte Qualifizierung des Jahres im Thüringer Fußball-Verband (TFV), eine Fortbildung für Trainer mit B-Lizenz, in der Landessportschule Bad Blankenburg statt.

Als wir die 29 Teilnehmer am Freitagnachmittag besuchten, präsentierten sie unter Leitung von Claudio Mußler, Mitglied des TFV-Qualifizierungsausschusses, auf dem Kunstrasen gerade Ergebnisse ihrer Gruppenarbeit.

Das sind die Teilnehmer, die mit der dreitägigen Veranstaltung ihren Trainerschein verlängerten:

 

Sven Antemann, Uwe Mohring (SG Traktor Teichel), Heiko Becker (VfR Bad Lobenstein), Norman Bonsack (FSV Wacker 03 Gotha), Johannes Brandt (DJK SG Struth 1921), Renè Grüttner (SV BW 90 Neustadt/Orla), Christian Hartmann (FSV Uder 1921), Frank Heinemann (SV Witterda), Eric Heinze, Uwe Heinze (SV Germania Ilmenau), Andreas Hellmer (FSV Kali Werra Tiefenort), Falk Hofmann (SV Osterland Lumpzig), Frank Kette (VfB Oldisleben), Sven Kramß (SV BW Heubisch), Jens Linke (FC Chemie Triptis), Ronny Lückert (FSV BW Völkershausen), Rodger Ludewig (SV 1990 Ebersdorf), Dominik Müller (FSV 06 Ohratal Ohrdruf), Tobias Niklas (FSV Waltershausen), Andreas Obermeier (Mosbacher SV 1911), Daniel Pahl (FC Union Erfurt), Frank Pauli (Eurotrink Kickers FCL Gera), Steffen Ritter (SV Emsetal), Heiko Schaarschmidt (FSV GW Blankenhain), Robin Schirmer (FSV Mellenbach-Sitzendorf), Burkhard Schneider (SV SW Fambach 09), Manfred Skara (SV 08 Engertal Schleusingerneundorf), Andrè Thüne (SV Germania Wüstheuterode), Burkhard Venth (SG Birkungen 07).

 

Eigenes Fazit: Der sehr kurzweilige Lehrgang ging am heutigen Samstagmittag zu Ende. Eine tolle Gruppe von ca. 30 Trainern fand sich am Donnerstag 17 Uhr zur Fortbildung für B- Trainer in Bad Blankenburg zusammen. Nach einer kurzen organisatorischen Einweisung, stand eine 2- Stündige Einheit zur "Lifekinetik" in der Turnhalle auf dem Plan. Der Kopf musste bei dieser Einheit Höchstform bringen, denn viele Bewegungen, Kommandos und Bälle wurden kombiniert. 

Die Gruppenarbeiten standen am Freitag und Samstag im Fokus der Teilnehmer. Nach der Vormittagseinheit mit USV- Jena Trainer Christian Kucharz, wurden am Nachmittag 3 Themen präsentiert. Wir hatten das Thema "Verbesserung der Möglichkeiten bei Ballbesitz". Nach einer 10- minütigen theoretischen Einführung, stand eine 20- minütige Praxiseinheit auf dem Kunstrasen an. Lehrgangsleiter Claudio Mußler bescheinigte unserer Gruppe eine sehr gute Trainingseinheit.

Am Ende möchten wir uns beim Team des TFV für den Lehrgang bedanken!


Quelle:www.tfv-erfurt.de (Hartmut Gerlach)